Gesellschaft für Vorratsschutz und Schädlingsbekämpfung mbH

DECONTA - Ihr Partner für Schädlingsbekämpfung im Großraum Mannheim, Heidelberg, Darmstadt, Weinheim, Heppenheim, BenzheimDECONTA

Leistungen - Deconta SchädlingsbekämpfungLeistungen

Deconta SchädlingsbekämpfungKontakt

DECONTA - Ihr Partner für Schädlingsbekämpfung im Großraum Mannheim, Heidelberg, Darmstadt, Weinheim, Heppenheim, BenzheimWir betreuen Sie in:

- Großraum Mannheim

- Heidelberg & Umgebung

- Region Darmstadt

- Heppenheim

- Weinheim

- Bensheim

- gesamter Rhein-Neckar-Kreis

 

Deconta SMK - Ihr Kammerjäger für den gesamten Rhein-Neckar-Kreis

Der Kammerjäger von früher ist heute ein moderner Dienstleister, der eine umfangreiche Ausbildung zum Industrie- und Handelskammer geprüften Schädlingsbekämpfer absolviert hat. Die Zweiten, in denen ein Laie als Nebentätigkeit Kakerlaken mit der „Giftspritze" bekämpfte, sind vorbei.

 

Der moderne Kammerjäger (Schädlingsbekämpfer) ist von der Ausbildung her ein Fachmann für die Teilgebiete:

  • Vorrats- und Gesundheitsschutz (Ratten, Mäuse, Schaben, Fliegen, Wespen, Motten, Flöhe usw.)
  • Pflanzenschutz (Garten, Landwirtschaft, Weinbau usw.)
  • Holz- und Bautenschutz (Hausbock, Nagekäfer, Splintholzkäfer, Kugelkäfer, Hausschwamm usw.)

Der moderne Kammerjäger bekämpft nicht nur Schädlinge, sondern er ist auch prophylaktisch tätig. In der Medizin heißt es „Vorbeugen ist besser als Heilen" - das ist auch die Aufgabe des Kammerjägers. Er erkennt Schwachstellen bei der Vorbeugung gegen Schädlingsbefall (z. B. in der Lebensmittelbetrieben, der Gastronomie usw.) und berät seine Kunden entsprechend.

 

Der moderne Kammerjäger ist umweltbewusst. Er setzt biologische Mitteln gegen die zu bekämpfenden Schädlinge ein, wenn diese verfügbar, geprüft und anerkannt sind.


Die DECONTA GMBH bekämpft zum Beispiel Eichenprozessionsspinner, Buchsbaumzünzler, Stechmücken usw. mit einem Bazillus, der für den Menschen ungefährlich ist. Andere aus Pflanzen extrahierte Wirkstoffe sind Pyrethrum (Chrysanthemen) und Nem (Niembaum). Gegen kriechend Schadinsekten wie Schaben, Silberfischchen, Ameisen und Käfer werden auch sogenannte Diatomeenerden (abgestorbene Kieselalgen) eingesetzt, die die Insekten austrocknen lassen.

 

Im Bereich Vorratsschutz setzt der Kammerjäger mit entsprechender Befähigung heute nichtreaktive Gase, wie z. B. Stickstoff ein. Durch die Verdrängung des Sauerstoffs in gelagerten Produkten haben Schädlinge keine Überlebenschance.

 

Natürlich setzt der Kammerjäger auch Pheromone (Sexuallockstoffe) ein. Männliche Insekten werden angelockt und mittels vorhandener Klebeflächen in Insektenlampen oder Insektenfallen unschädlich gemacht.


Nicht zu vergessen, der Kammerjäger ist auch ein Fachmann auf dem Gebiet der Taubenvergrämung. Verwilderte Haustauben richten großen Schaden an Gebäuden an. In ihrem Kot finden sich Parasiten (Taubenzecken, Flöhe, Wanzen, Würmer), die Krankheiten übertragen können.

 

Mehr Info zum Kammerjäger in Ihrer Nähe - info@deconta-sbk.de


+++ Ihr Schädlingsbekämpfer in: +++ Laudenbach +++ Heppenheim +++ Hemsbach +++ Lorsch +++ Ludwigshafen +++ Schriesheim +++ Weinheim +++ Ladenburg +++ Mannheim +++ Heidelberg +++ Bensheim +++ Kreis-Bergstrasse +++ Darmstadt +++ Rhein-Neckar +++ Ilvesheim +++ Hockenheim +++ Bergstrasse +++ immer erreichbar unter 0171 - 26 23 622 +++